Visualtraining - Weg zur entspannten Sicht

Visuelle Wahrnehmungsstörungen

Haben Sie oder Ihr Kind Symptome wie Augenbrennen mit häufigem Augenreiben, verschwommen oder doppelt Sehen? Leiden Sie an Kopfschmerzen oder stossen Sie an Ecken an? Liest Ihr Kind nicht gerne oder nimmt es beim Lesen einen Finger zu Hilfe? Hat es einen kurzen Leseabstand? Verwechselt Ihr Kind oft Buchstaben wie d und b? Ist das Schriftbild unregelmässig? Bei diesen Anzeichen für visuelle Wahr­nehmungs­störungen lohnt sich eine genaue Abklärung des visuellen Systems.

Augen in Harmonie

Die meisten visuellen Probleme haben ihre Ursache in einem unzureichenden Zusammenspiel der beiden Augen, um ohne Anstrengung räumlich sehen zu können. So gut die Einzelaugen für sich auch funktionieren mögen - wenn sie kein gutes Team bilden, sind die Folgen sehr häufig visuelle Wahrnehmungs­störungen. Viele Menschen haben solche Störungen, ohne sich dessen bewusst zu sein.